Allstar trifft SimRacer – Die DTM Esports Championship

Die DTM ist normalerweise eher für ihre klassischen Rennveranstaltungen bekannt. Seit kurzem profitiert Sie jedoch von der COVID-bedingten Event Flaute und lässt die sogenannten Wettbewerbsfahrzeuge auch virtuell Kurven schneiden. Bereits im Frühjahr verzeichnete die erstmals durchgeführte DTM Classic Challenge Erfolge bei Fans und Fahrern. Nun soll das Ganze noch einen Schritt ausgebaut werden: Willkommen zur DTM Esports Championship!

Speziell an der DTM Meisterschaft ist das Format: Total 6 Rennteams treten während gegeneinander an. Ein Team besteht immer aus einem DTM-Piloten (ein professioneller Rennfahrer) und 3 SimRacern (Fahrer im Rennsimulator). Ein interessanter Mix, der für viel taktische Tiefe und einige Überraschungen sorgen könnte. Vor Allem angesichts der Tatsache, dass die 6 Rennfahrer als Mentoren und Coaches für die ‚unerfahrenen‘ SimRacer fungieren werden. Wir sind super gespannt auf die klassisch-digitale Kombination und freuen uns jetzt schon auf die ausgeklügelten Manöver der teilnehmenden Teams.

Vor allem die Kombination aus Rennfahrer und SimRacer lässt auf einige strategische Überraschungen hoffen.

Wie immer: De schneller isch de gschwinder

Vor dem Ligastart erhielten Simracer über mehrere Wochen hinweg die Möglichkeit, sich in einem der Online Rennen für die DTM Esports Championship zu qualifizieren. Wer sich zwischen dem 28. August und dem 13. September unter die besten 18 Fahrer im DTM Leaderboard rangieren konnte, erhielt ein Slot in einem der Rennfahrer Teams und darf ab nächsten Dienstag mit den Grossen mitfahren. Vier Main Events soll es ab dem 22. September geben, welche ungefähr bis zum 27. Oktober andauern.

Die einzelnen Rennen werden immer Dienstags um 19:00 MEZ und 17:00 GMT gefahren, dauern ca 75 Minuten und stellen eine gute Ergänzung zu den Live-Sportarten dar, welche normalerweise am Wochenende stattfinden. Ein einzelnes Rennen dauert in der Regel 75 Minuten und besteht aus 2 Qualifiyings und Rennen. Die einzelnen Runden werden auf Englisch und Deutsch auf dem offiziellen DTM Channel gestreamt und werden auf kostenloser Basis angeboten. Das heisst: Weder für Zuschauer noch für Fahrer muss in der DTM Esport Championship in die Tasche gegriffen werden. Die Daten der einzelnen Rennen sind wie folgt:

  • Dienstag der 22.09.2020 – 1. Rennen
  • Dienstag der 06.10.2020 – 2. Rennen
  • Dienstag der 20.10.2020 – 3. Rennen
  • Dienstag der 27.10.2020 – Finale

Belohnt wird pro Rennen übrigens nicht nur der beste Fahrer, sondern auch das beste Team! Finden wir top!

Cu am 22.09 um 19:00 auf dem Youtube oder Facebook Channel von DTM!

mm

Reto Canova

Moderator & Content Marketing

Reto berichtet passioniert und stets gut gelaunt - sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch - über aktuelle Geschehnisse in der Schweizer eSports-Szene. Als Gaming-Enthusiast der ersten Stunde und selbst kompetitiver Spieler befragt er eSports-Persönlichkeiten zu Strategien, analysiert Spielzüge oder bekämpft andere Tryhards online. In letzter Zeit trifft man ihn des Öfteren auch auf Twitch an.

Mehr von Reto Canova
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch