Apex Legends Season 13: Neue Legende, Map Updates und Ranked-Rework

Anfang Mai startet die Season 13 von Apex Legends. Obwohl die Zahl 13 angeblich Pech bringen soll, bringt Season 13 zumindest in Apex eine Menge an interessantem Content.

In der Season 13 kommt eine neue defensive Legende namens “Newcastle”, Änderungen im Ranked-System von Apex Legends und die Map Storm Point wird spannender.

Informationen zur neuen Season gibt es in verschiedensten offiziellen Apex Legends Videos.

Wann startet Apex Legends Season 13?

Einen bestätigten Termin gibt es noch nicht. Die momentane Ranked Season dauert noch bis am 10. Mai.  Wir schätzen, dass die Season 13 anschliessend beginnt.

Neue Legende “Newcastle” in Season 13

Mit der neuen Season kommt auch eine neue Legende. Nachdem seine Fähigkeiten auf Reddit geleakt wurden, konnte man sie nun auch im Trailer sehen. Er scheint ein defensiver Charakter zu sein, trägt eine klobige Rüstung und kann sein Team mit seinem Schild schützen.

Im Trailer platziert er einen Energieschild, der rotiert werden kann. Mit seiner ultimativen Fähigkeit kann er eine massive Barrikade platzieren, die gemäss Trailer ganz schön was aushält.

Apex Legends Newcastle

Apex Legends Ranked-System Rework

Seit vielen Seasons probiert Apex verschiedene Sachen mit seinem Ranked-System aus. Aber anscheinend erwartet uns in der Season 13 “etwas Grosses”. Details sind aber noch keine bekannt. Auf der offiziellen Seite wird versprochen, dass das neue Ranglistensystem Teamwork und Geschick belohnen wird. Inwiefern das getan werden soll, steht – im Moment – noch in den Sternen.

Monströse Map Updates – Storm Point wird angepasst

Im  Gameplay Trailer Teaser ist zu sehen, dass sich die Map Storm Point verändert hat. Die besiegte Bestie aus dem Launch Trailer ist nun teil der Karte. Auf der Website wird das Ungeheuer noch einmal aufgegriffen. Am Strand von Storm Point sollten Schätze warten. Aber aufgepasst, denn “auch tote Bestien bergen Gefahren”.

Apex Legends Season 13 Monstrous Stormpoint Map Update

mm

Severin Stillhard

Online-Redaktor

Angefangen hat die Gamer-Karriere mit Pokémon Rubin. Mittlerweile hat er wohl jeden relevanten kompetitiven Titel ausprobiert aber leider nur mässig Erfolg gehabt. Ist jetzt auch nicht mehr so wichtig, da er nun auf eSports.ch seine Begeisterung für Games mit Menschen teilen kann und man dabei nur gewinnen kann.

Mehr von Severin Stillhard
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch