Das MSI in Berlin und Paris, das SESL Final im Sihlcity

League of Legends Fans können sich in letzter Zeit glücklich schätzen. Ein deutliches aber intensives Finale der Winter Saison an der Gamecity und nun das MS- Invitational als internationalen Mega-Event, direkt in unseren Nachbarsländern.

Mid Season Invitational

Vom 3. 5. bis am 11. 5. findet in Berlin und Paris das Mid-Season Invitational statt. Hier treffen die Frühlings Champions aus 14 Regionen aufeinander. Aus EU zum Beispiel Fnatic und aus NA Team Liquid. Die Teams werden je nach der Performance ihrer Region an internationalen Turnieren, entweder in den Play-Ins oder direkt in der Gruppen Phase platziert.

Als klarer Favorit gehen die koreanischen Champion, Kingzone DragonX an diesen Event. Nicht nur hat Korea jeden internationalen Event der letzten zwei Jahre gewonnen, Kingzone hat diese Saison ganz Korea dominiert. Dies war für die WM 2017 jedoch auch schon der Fall und dort konnte sich Kingzone nicht durchsetzen. Entschieden ist also noch nichts und man darf sich auf spannende Spiele freuen!

Das SESL Winter Season Final

Am Samstag 21. 4. Spielten mYi und SPG im Sihlcity, in einem spannenden Bo3 um die Trophäe.

Im ersten Game hatte mYi eine klare ‘‘Win Lane-Win Game‘‘ Team-Komposition. SPG dagegen draftete ein gut in das Late-Game skalierendes Team. mYI konnte sich durch ihre starken Lanes früh einen Vorteil verschaffen und trotz einem holprigen Mid-Game das Spiel für sich entscheiden.

Game Zwei war wesentlich deutlicher. mYis Midlaner Zedism erhielt seinen Main-Champ Ekko. SPG fiel trotz starken Lanes früh zurück, mitunter dank guten Ganks von mYiGreenfire. SPG konnte durch die gut skalierende Comp von mYi nicht ins Spiel zurück finden und musste sich geschlagen geben.

Nach diesem Game stand es 2:0 und mYi durfte mit Stolz den Winter Season Pokal in die Luft stem… ähm halten.

mm

Nicolas Balke

Autor eSports.ch

Nici ist mit StarCraft 2 in die esports Welt eingestiegen und ist dann auf LoL umgestiegen. Nun spielt er nur noch unregelmässig, da er sich schon immer mehr für die taktischen Aspekte der Spiele interessiert hat. Konsolen gibt es nicht in seinem Leben.

Mehr von Nicolas Balke
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch