Playstation Open Series

Die PlayStation Open Series wird um drei Spiele erweitert

Seit letztem Jahr finden unter der Playstation Open Series kleinere Turniere statt, bei denen den Sieger auch Geldpreise winken. Nun könnt ihr euch in drei zusätzlichen Games messen.

Die Playstation Open Series hat im Mai letzten Jahres begonnen und bietet seitdem kleinere Turniere für verschiedene Games an, bei denen ihr von Zuhause aus mitmachen könnt. Auch diese Jahr geht die Serie weiter:  Im Juli finden jede Woche kostenlose Wettbewerbe mit drei brandneuen Titeln statt. Zu Gewinnen gibt es Designs und Avatare sowie Preisgelder für die Sieger der jeweiligen Finalrunden – 400 Euro für jeden Finalsieger.

  • Mit Auto Chess kommt das erste Strategiespiel in die Open Series. Beginn ist am 10. Juli, registrieren kann man sich hier.
  • Mit Guilty Gear -Strive- kommt ein ganz frisches Fighting Game, welches aber bereits viele begeistert. Beginn ist am 8. Juli, registrieren kann man sich hier.
  • Zum Schluss noch ein Klassiker: auch Tekken 7 gehört nun zur Open Series. Beginn ist am 6. Juli, registrieren kann man sich hier.

PlayStation will mit diesen Turnieren kompetitives Games zugänglicher denn je machen, heisst es in einer Medienmitteilung. Werdet ihr euch ins Getümmel stürzen. Weitere Informationen zur Open Series und den neuen Turnieren befinden sich auf dem offiziellen PlayStation-Blog sowie auf der Webseite des Competition Center.

Federico Gagliano

Online- Redaktor

Es war ein Nintendo 64 unter dem Weihnachtsbaum, der seine lebenslange Liebe zu Videospielen entfachte. Seitdem beschäftigt sich Federico mit allem, was mit Games zu tun hat. Nur die gelegentliche Jagd nach Playstation-Trophies lenkt ihn dabei ab.

Mehr von Federico Gagliano
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch