Race to World First: Echo kommt zurück in die Erupt Lounge!

Echo Esports ist das erfolgreichste E-Sports Team im Online-Rollenspiel World of Warcraft. Regelmässig brechen sie Rekorde vor Online Millionenpublikum. Dieses Mal spielen sie aber nicht irgendwo, sondern in der Erupt Lounge in Bern, um ihren Titel zu verteidigen.


Auch wenn World of Warcraft schon sein 18-jähriges Jubiläum feiert, begeistert es noch immer Millionen von Spielern. Am 29. November erschien mit Dragonflight die bereits neunte Erweiterung für eines der erfolgreichsten Computerspiele aller Zeiten.

Die weltbesten Gilden kämpfen ab dem 13. Dezember im “Race to World First“ wieder darum als erste den Endboss des neusten Raids zu bezwingen. Darunter auch die aktuellen Weltmeister Echo Esports, deren Mitglieder aus ganz Europa für zwei Wochen in die Schweiz reisen, um die Herausforderung aus der Erupt Gaming Lounge in Bern zu bestreiten.

Echo live aus Bern

Das Event wird auf Twitch von namhaften Influencern und Content Creatorn begleitet, die die Produktion als Moderatoren und Analysten live aus Bern kommentieren und mit den Zuschauern interagieren. Sogar die Entwickler des Spiels, keine anderen als Blizzard Entertainment, schicken eine Community Managerin nach Bern. Das ist der erste Besuch des Milliarden-Unternehmens in der Schweiz überhaupt.

Echo ist nicht zum ersten Mal in Bern: Im Sommer 2021 waren sie aus dem gleichen Anlass in der Erupt Lounge zu Besuch. Während des letzten Events wurden mit bis zu 152’000 gleichzeitigen Zuschauern und knapp 12 Millionen Views im Livestream während einer Woche sämtliche Rekorde gebrochen. Dank der hohen Zuschauerzahlen wurden knapp 60’000 Franken für die Wohltätigkeitsorganisation “Rise Above The Disorder” gesammelt, die sich für Sensibilisierung für psychische Gesundheit einsetzt und auch dieses Jahr wieder unterstützt wird.

Die in Zusammenarbeit mit der Erupt AG und MYI Entertainment organisierte Produktion wird das wohl meistgeschaute E-Sports Event in der Schweiz, denn es wird mit über 20 Millionen Zuschauern gerechnet.

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch