Mr-FuMA gewinnt den ersten FIFA 19 eCup-Qualifier

Am Donnerstag, 14. Februar und Valentinstag, ging der erste Online-Qualifier des eCups über die Bühne. Der Gewinner ist kein Unbekannter.

Der Coca-Cola eCup erfreut sich sehr grosser Beliebtheit: In 4 Qualifiers kämpfen die FIFA-Spieler um den Einzug ins Finale der Schweizermeisterschaft. Schon kurz nach der Ankündigung war der erste Online-Qualifier, der am 14. Februar stattfand, mit 128 angemeldeten Spielern komplett ausgebucht. Und auch bei den weiteren Turnieren sind fast keine Plätze mehr frei. Der zweite Cup ist bereits voll, Cup drei hat am Freitagabend noch einen freien Platz und beim letzten Turnier können sich noch sieben Personen anmelden. Man merkt: die Schweizer FIFA-Szene ist gesund und aktiv.

Nicht zuletzt das Preisgeld von 30’000 Franken steigert die Attraktivität der diesjährigen Schweizermeisterschaft. So fühlen sich auch viele Schweizer Top-Spieler zur Meisterschaft hingezogen. Dies verspricht einige spannende Duelle. So kam es, dass der FC Basel Profispieler Luca „LuBo“ Boller bereits im Achtelfinale ausgeschieden ist, gegen den späteren Sieger Dennis „Mr-FuMa“ Lo Conte. Auch Luigji „Luipep“ Pepaj, seines Zeichens Vizemeister 2017, musste sich im Turnierverlauf geschlagen geben.


Die Online-Qualifier im 1v1 werden noch bis Ende Februar ausgetragen, wobei sich jeweils der Gewinner fürs grosse Finale am 5. Mai in Basel qualifiziert. Danach stehen noch vier Offline-Qualifiers an, bei denen sich die besten zwei Spieler ein Ticket nach Basel lösen. Während die Plätze der Online-Qualifiers nur noch sehr begrenzt verfügbar sind, haben Spieler noch die Chance sich Tickets für die Turniere in Genf, Dietlikon, Bern und Basel zu kaufen. Diese finden dann im März statt.

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch