Ein Tag lang war Overwatch so beliebt wie nie

Seit Dienstag, 26. April 2022, werden Gamer in die Overwatch 2 Beta eingeladen. Bald gibt es die nächste Chance.


Update: Die Zuschauerzahlen sind inzwischen wieder eingebrochen – mehr dazu findet ihr hier.

Da hat sich Activision Blizzard doch einiges beim Konkurrenten Riot Games abgekupfert. Wie Riot Games das schon mit Valorant tat, verteilte Blizzard die Betakeys für Overwatch 2 auch über die Streamingplattform Twitch.

Im Gegensatz zum Konkurrenten Riot Games, waren diese jedoch nicht zufällige Drops, die die Zuschauenden erhalten konnten. Sondern ganz spezifisch erhielten alle, die vier Stunden ausgewählte Streamer verfolgten, einen garantierten Zugang zur Overwatch 2 Beta. Dies jedoch nur exklusiv in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.

Dies hatte vor allem einen kurzfristigen Riesenerfolg für Overwatch zur Folge: Zeitweise verfolgten über 1.5 Millionen Leute das Spiel auf Twitch! Bis dato der erfolgreichste Tag für Overwatch. Jedenfalls was die Zuschauer auf Twitch betrifft.

Aber wie viele spielen wirklich?

Da Overwatch wie alle Activision Blizzard Games über den Battle.net-Launcher gespielt werden, und nicht via Steam wie viele andere Spiele, ist es unmöglich zu sagen, wieviele Spieler tatsächlich in der Beta unterwegs sind.

Wie auch bei World of Warcraft ist man da inzwischen auf die Aussagen von Blizzard selbst angewiesen. Auch die Anzahl Betakeys, die insgesamt versendet wurden, wurde bis jetzt noch nicht kommuniziert.

Einziges Indiz für die Beliebtheit der Beta dürfte sein, dass die Battle.net-Server am Mittwochabend ziemlich langsam unterwegs waren. Downloads dauerten um einiges länger, als noch bevor die Beta Keys via Twitch Drops verteilt wurden.

Chance verpasst? Kein Problem.

Auf Twitch gibt es nun keine Möglichkeit mehr, sich einen Beta Access zu ergattern. Wer die Chance am Mittwochabend verpasst hat, muss aber nicht den Kopf hängen lassen. Es gibt nochmals eine Chance, in die Overwatch 2 Beta zu kommen!

Am Opening Weekend der Overwatch League, das am 5. Mai startet, werden pro Stunde 1’500 Overwatch 2 Beta Keys unter den Zuschauern verteilt. Dies geschieht jedoch nicht auf Twitch, sondern auf Youtube. Mit dem Google-Videoriesen hat die Overwatch Liga nämlich eine exklusive Partnerschaft. Um diese Youtube-Belohnungen verdienen zu können, müsst ihr euer Youtube-Konto mit eurem Battle.net-Konto verbinden.

Das Overwatch League Opening Weekend wird auch aus sportlicher Sicht sehr spannend. Dann werden wir zum ersten Mal Profi-eSportler sehen, die mit dem neuen 5v5-Format und den Heldenanpassungen von Overwatch 2 spielen werden. Nach der Alpha gaben die Profis bis jetzt ziemlich durchmischtes Feedback. Einige von ihnen wünschten sich, dass Activision Blizzard radikalere Änderungen am Spiel vorgenommen hätte.

Wer nicht nur Teile des PvP-Modus, sondern das gesamte Overwatch 2-Paket erleben möchte, muss sich noch gedulden, bis Overwatch 2 auch richtig veröffentlicht wird. Wann das passieren wird, ist noch offen. Jedoch rechnen Insider damit, dass das Spiel nicht vor 2023 veröffentlicht wird.

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Newsletter Sign-Up
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch