Das Rennen um das Aegis spitzt sich zu.

Evil Geniuses und Tundra Esports gewinnen die Gruppenphase

Singapur (dpa) – Zum ende der Gruppenphase der Dota-2-WM in Singapur stehen Evil Geniuses aus Nordamerika und Tundra Esports aus Westeuropa an der Spitze ihrer Gruppen. Die beiden Favoriten PSG.LGD und Team Spirit bleiben bisher hinter den Erwartungen zurück.

Das augenscheinlich beste Team der Gruppenphase war EG, welches mit einem Entstand von 7-0-2 die Gruppe A gewinnt. Tundra Esports setzte sich knapp gegen Team Secret für den ersten Platz der Gruppe B durch.

Besonders westeuropäische Teams konnten sich in der Gruppenphase profilieren. Die Region stellt allein die Hälfte der Teams in der oberen Bracket. Gaimin Gladiators ist das einzige Team aus Westeuropa, welches in der unteren Bracket an den Start geht. Die Turnierfavoriten von PSG.LGD spielte sich zwar auf einen komfortablen dritten Platz in der Gruppe A, dieser liegt für das Team jedoch hinter den Erwartungen.

Die amtierenden Weltmeister von Team Spirit konnten nach dem Sieg des Arlington Major überraschend nur die untere Bracket erreichen. Mit einem Stand von 1-7-1 konnten die Osteuropäer gegen die meisten Teams lediglich ein unentschieden erspielen. Die Playoffs der Dota-2-WM werden am 20.10. beginnen und auf den eigenen WM-Kanälen übertragen.

mm

dpa

Deutsche Presse-Agentur

Mehr von dpa
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch