FIFA 22 ist angekündigt – Release am 1. Oktober

Pünktlich zum Finale der Euro 2020 veröffentlichte EA Sports gleich den Trailer für FIFA 22. Alle bestätigten Infos gibt’s hier.

Der Coverspieler von FIFA 22 dürfte seit der Euro 2020 nun auch den weniger Fussballinteressierten ein Begriff sein. Kylian Mbappé war es doch, der einen wichtigen Elfmeter für Frankreich verhauen hat, was wiederum zum Sieg der Schweizer Nationalmannschaft über das grosse Frankreich führte.

Hinter dem Cover von FIFA 22 steckt dann auch die neuste Ausgabe des EA Sports Fussballsimulators. Die jährliche Neuauflage will bei der 2022-Edition vor allem mit einer neuen Technologie namens „Hypermotion“ überzeugen, welche die Bewegungen der K.I.-Spieler realistischer als je zuvor simulieren soll. Wichtig: Diese Technologie kommt nur auf den Next-Gen Konsolen wie PS5 oder Xbox Series zum Einsatz. Besitzer von PS4 und XBox One kommen nicht in den Genuss.

Im Reveal-Trailer von FIFA 22 spielt Hypermotion dann auch gleich die Hauptrolle:

Volta wieder mit dabei

Nebst den klassischen Modi wie Karriere und Pro Clubs darf natürlich auch FIFA 22 Ultimate Team nicht fehlen. Der Sammelkartenmodus ist inzwischen schliesslich die treibende Kraft hinter dem FIFA-Franchise. Erst gerade Ende Mai gab Electronic Arts bekannt, dass sie im vergangenen Jahr satte 1.62 Milliarden Dollar Umsatz alleine mit Ultimate Team verbuchen konnten. Das wiederum ist fast ein Drittel mehr als noch im Vorjahr.

Ebenfalls mit dabei ist der in FIFA 20 eingeführte VOLTA-Modus. Dabei dreht sich alles um Strassenfusball und Streetwear-Mode. Für euren Avatar könnt ihr neue Kleidungsstücke freischalten – oder kaufen – und damit mit und gegen andere Spieler antreten.

Torwarte neu erfunden

Ansonsten bringt die neue FIFA-Edition oberflächlich nicht viele Neuerungen ins Spiel. Als neue Gameplay-Features wird vor allem die Überarbeitung der Goalkeeper angepriesen, sowie die „True Ball Physic“. Mit dem „explosiven Sprint“ erhalten Spieler eine neue Bewegungsvariante und auf taktischer Ebene sollen neue Angriffsformationen zum Zug kommen.

Viel mehr Infos gibt es bis jetzt noch nicht zu FIFA 22. Erscheinen wird das Spiel am 1. Oktober 2021, vorbestellen kann man es schon jetzt in verschiedenen Variationen.

Nathan Leuenberger

Projektleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch