Fifa Academy – #6 Die 4-2-2-2 Formation

4-1-2-1-2, 4-4-2, 4-3-3 oder doch 4-2-2-2? Es gibt soviele verschiedene Formationen, wie man seine 11 virtuellen Spieler aufstellen kann. Doch welche Formation ist am effektivsten? Das 4-2-2-2 hat seit ein paar Wochen einen ziemlichen Hype bekommen.

Viele Pros, auch Teilnehmer der Globals, spielen zurzeit in der 4-2-2-2 Formation. Die Formation trägt auch den Spitznamen „Magisches Rechteck“. Die Formation ist sehr nützlich für Pressing. Durch die 2 ZOMs die auch als Flügel agieren können, ist vorne ein variables Spiel möglich. Hinten hat man im besten Fall immer 6 Defensive Spieler.

Wie du deine 4-2-2-2 Formation am besten einstellst und welche Anweisungen am besten sind erfährst du in der neuen Episode der FIFA Academy.

Welche Formation wollt ihr als nächstes sehen?

mm

Luca Boller

Unser FIFA-Star Luca kickt seit 2017 im eSports-Team des FC Basel 1893. Die Spiele des amtierenden und zweifachen Schweizer FIFA-Meisters wurden von tausenden Leuten im Internet mitverfolgt. Er nahm vier Mal an der Virtuellen Bundesliga teilnehmen und hatte TV-Auftritte bei Sky Sports und Joiz TV. In seiner Academy wird er dich durch professionelles Training zum FIFA-Star machen!

Mehr von Luca Boller
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch