FIFA Coca-Cola eCup: Die Online-Qualis sind durch!

Mit dem Februarende wurden auch die Online-Qualifiers für den Coca-Cola eCup abgeschlossen. Insgesamt 4 Spieler konnten sich so für das Finale im Mai qualifizieren.

Auch dieses Jahr wird wieder der FIFA Schweizer-Meister gesucht. Mit neuem Namen, Hauptsponsor und einem Preispool von 30’000 Schweizer Franken, lockt die Meisterschaft an die Fantasy Basel. Dort werden dann die Finalspiele ausgetragen, bei denen insgesamt 32 Solo- und Duo-Spieler teilnehmen werden. In den letzten Wochen fanden bereits vier Online-Qualifiers für die Solo-Spieler statt. Jeweils 128 Personen haben sich innert kürzester Zeit für die Turnier angemeldet – die Plätze waren heiss begehrt. Doch nur ein Spieler konnte sich pro Qualifier einen Platz in Basel sichern. Seit Donnerstagabend sind nun die vier Finalisten bekannt: Dennis „Mr-FuMa“ Lo Conte, Diego „The_darkflame“ Musi, Kenan „Keyford“ Ibranovic und Bruno „Brunisco“ Bardelas.

Interessant dabei ist, dass bis jetzt noch keiner der grossen Favoriten an einem der Online-Turniere durchsetzen konnte. Da fehlt zum Beispiel ein Dufty80xX, ein Lubo, ein Topik oder ein Ricone, der seit Ende November beim FC Winterthur unter Vertrag ist. Letzterer ist es auch, der es im 4. Qualifier zumindest in den Final gegen Ex-FCSG-eSportler Brunisco schaffte. Die Schweiz scheint also allgemein eine ziemlich starke FIFA-Szene zu haben und einige versteckte Talente.

Slots für die FIFA Schweizermeisterschaft 2019 im 1vs1

Chancen im Offline-Qualifier

Doch auch wenn es für viele jetzt noch nicht via Internet geklappt hat, gibt es noch ein paar Chancen Teil der Finalrunde zu sein. Denn nun geht es schon bald weiter mit den Offline-Spielen. Bereits am 10. März geht es los mit dem ersten Turnier in Genf. Danach macht die Tour weiter halt am 24.3. in Dietlikon, am 30.3. in Bern und am 31.3. in Basel. Pro Station werden sich jeweils nochmals zwei Spieler für das Finale qualifizieren können. Um vor Ort dabei zu sein, kann man sich für 25.- Franken ein Ticket kaufen.

Die zwei Offline-Turniere für die Duo-Spieler finden dann im April statt. Noch hat man also ein paar Chancen Teil der bisher grössten FIFA-Schweizermeisterschaft zu sein. Das Grand Final wird dann am 4. und 5. Mai an der Fantasy Basel ausgetragen.

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch