Riot Games x Game Pass

Riot Games im Game Pass: Nie mehr LoL-Champions kaufen

Das hat niemand erwartet: Gleich am Anfang des Xbox und Bethesda Games Showcase kommt eine Ankündigung von Riot Games. Die Spiele von Riot Games kommen in den Game Pass.

Die Spiele von Riot Games sind doch alle kostenlos? Richtig. Besitzer des Game Pass profitieren in der Zukunft aber je nach Titel von verschiedenen Vorteilen:

  • League of Legends und Wild Rift: Alle Champions sind freigeschaltet.
  • Valorant: Alle Agenten sind freigeschaltet.
  • TFT: Ausgewählte Little Legends sind freigeschaltet.
  • Runeterra: Das Foundations Set ist freigeschaltet.

Der Bonus des Game Pass macht den Einstieg in League of Legends oder Wild Rift um einiges einfacher. Anstatt dass man seine angesparten Credits für nur einen Champion ausgeben muss, kann man sich einmal quer durch alle 160 Champions spielen. Dasselbe gilt für den Shooter Valorant. Dort ist das Roster zwar noch kleiner, trotzdem ist es angenehm wenn man jeden Agenten spielen kann ohne erst stundenlang dafür grinden zu müssen.

Im Kartenspiel von Riot Games, Legends of Runeterra, schalten Besitzer des Game Pass das Foundation Set frei.  Das ist das erste Kartenset des Spiels und beinhaltet 318 Karten, davon 24 Champions. Durch dieses Set können neue Spieler sehr schnell funktionierende Decks bauen und damit ihre ersten Matches absolvieren. Auch in Teamfight Tactics warten Boni: Einige ausgewählte Little Legends werden für alle Game Pass-Besitzer freigeschaltet. Dieser Bonus ist jedoch rein ästhetisch und beeinflusst das Gameplay nicht.

Weitere Informationen zur Kollaboration werden im Laufe des Jahres erwartet. Es gibt noch kein bestätigtes Datum für die Aktivierung der Boni, man rechnet jedoch mit dem Winter 2022.

 

 

mm

Severin Stillhard

Online-Redaktor

Angefangen hat die Gamer-Karriere mit Pokémon Rubin. Mittlerweile hat er wohl jeden relevanten kompetitiven Titel ausprobiert aber leider nur mässig Erfolg gehabt. Ist jetzt auch nicht mehr so wichtig, da er nun auf eSports.ch seine Begeisterung für Games mit Menschen teilen kann und man dabei nur gewinnen kann.

Mehr von Severin Stillhard
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch