Gamescom 2022

Gamescom 2022: Xbox ist dabei

Nur ein Konsolenhersteller ist dabei: Microsoft hat offiziell angekündigt, dass das Xbox-Team einen Stand an der Gamescom 2022 haben wird.

Nintendo hat abgesagt, Playstation auch: Nur Microsoft bleibt dieses Jahr der Gamescom treu und wird dort einen Stand haben. Das Xbox-Team hat dies in einem Tweet bestätigt:

Starfield oder Redfall wird man aber kaum testen können, denn im Tweet werden auch die Erwartungen deutlich tief gehalten. „Lasst uns gemeinsam feiern, während wir euch kleine Updates zu unseren aktuellen Games präsentieren!“, heisst es – damit darf man ruhig erwarten, dass nur bereits erschienene Games an der Messe spielbar sein werden. Immerhin ist wenigstens ein grosser Marktführer nun an der Gamescom 2022 dabei. Der Fokus soll dieses Mal auf die „Community“ gelegt werden – grosse News wird es wohl deshalb wohl keine geben. Dafür aber spezielle Events, zum Beispiel eine Elder Scrolls Taverne, wie sie bereits 2019 schon vorhanden war.

Activision-Blizzard wird aber trotz dieser Ankündigung nicht dabei sein – der Kauf durch Microsoft ist noch nicht vollzogen. Das Ganze könnte noch bis nächstes Jahr dauern – bis dann ist Activision noch ein unabhängiges Unternehmen.

Die Liste der bestätigten Aussteller ist aber inzwischen gewachsen, unter anderem sind folgende dabei:

  • 2K (Marvel Midnight Suns)
  • Bandai Namco (One Piece Odyssey)
  • Giants (Landwirtschaftssimulator)
  • HoYoverse  (Zenless Zone Zero)
  • Koch Media
  • Krafton (Calisto Protocol)
  • Razer
  • SEGA Europe
  • THQ Nordic
  • Ubisoft
  • Warner (Gotham Knights)

Da Xbox aber auch als Gamescom-Partner mitmacht, könnte man trotzdem die eine oder andere Überraschung erwarten – besonders am Dienstagabend an der Opening Night Live Show mit Geoff Keighley, die vor der Eröffnung der Messe stattfindet.

Federico Gagliano

Online- Redaktor

Es war ein Nintendo 64 unter dem Weihnachtsbaum, der seine lebenslange Liebe zu Videospielen entfachte. Seitdem beschäftigt sich Federico mit allem, was mit Games zu tun hat. Nur die gelegentliche Jagd nach Playstation-Trophies lenkt ihn dabei ab.

Mehr von Federico Gagliano
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch