Jetzt live!

Hero League Recap: Die entscheidende 6. Woche

Tatsächlich ist es schon so weit, wir sind in der zweitletzten Woche der Swisscom Hero League angekommen. Dieses Mal kam es zum Spitzenduell!

Dass Postfinance Helix sich nahe der Tabellenspitze einnisten wird, war schon im vornherein beinahe gesetzt. Aber SILENTGAMING konnte mit seinem neuen LoL-Team überraschen: Sie begegnen dem Profiteam auf Augenhöhe. Bis heute teilten die beiden Teams sich die Tabellenspitze, da es bis jetzt noch nie zum entscheidenden Direktduell kam. Dementsprechend hoch war auch die Spannung auf die sechste Woche der Hero League, wenn es endlich zur Entscheidung kommen sollte.

Hinter den beiden bleibt ziemlich Luft, heisst dass der Gewinner des Matches sich den 1. Platz der Gruppenphase sichert und somit auch den ersten Seed für die Playoffs. Schon zu Beginn des Matches zeigt sich SILENTGAMING agressiv, will beweisen, dass sie den Sieg verdient haben. Postfinance Helix bleibt jedoch auf der Hut und kann einen frühen Vorsprung für SILENT verhindern. Danach zeigten die beiden Partien ein spannendes Match. Wie es ausgegangen ist, erfahrt ihr im Recap.

Für Agon’s Gang und E-LVETS ging es diese Woche darum, wertvolle Punkte zu sammeln um im Playoff-Rennen zu bleiben. Beide haben sich in der Mitte der Tabelle eingereiht. Agon’s Gang zeigt vor allem auf der Botlane starke Plays, auf die E-LVETS im Early Game keine Antwort haben. Aber Early Game ist nicht alles, das Match endete dann erst nach 30 Minuten. Konnte E-LVETS die Zügel noch an sich reissen? Das Recap gibt Antworten.

Und als drittes und letztes Spiel durften wir die Begegnung zwischen Lausanne eSports und Fragbox La Cité verfolgen. Eigentlich ist Lausanne hier der klare Favorit. Jedoch haben auch sie in den letzten Wochen immer wieder Schwäche gezeigt. Für Sie geht es ebenfalls darum, sich einen Playoff-Spot zu sichern, Fragbox braucht Punkte, um sich im Abstiegskampf besser zu positionieren. Konnte Fragbox seinen ersten Sieg holen, oder wird Lausanne seiner Favoritenrolle gerecht? Recap schauen.

Leider wurde das vierte Spiel zwischen Elan D’Espoir und Crystal Gaming nicht ausgetragen. Crystal Gaming war verhindert. So schenken sie Elan drei wichtige Punkte, mit denen sie weiter Chancen auf einen Platz in den Playoffs haben.

Nächste Woche kommt es zu den letzten Spielen der Gruppenphase. Danach ist entschieden, wer um einen Platz im Grand Final kämpft, das am 11. Mai in der Halle 622 in Zürich ausgetragen wird. Los geht es mit dem 7. Spieltag am 16. April, ab 19:00 Uhr.

 

 

Nathan Leuenberger

Projektleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch