Hero League Recap: Die Playoff-Teams stehen fest!

Über 7 Spieltage duellierten sich acht Teams in der Gruppenphase der Swisscom Hero League. Nun stehen die Teams der Playoffs fest.

Zwei Teams konnten sich schon früh gegen die Kontrahenten durch- und sich an der Spitze der Tabelle festsetzen. SILENTGAMING und Postfinance Helix zeigten eine beeindruckende Kampagne in der Gruppenphase der Swisscom Hero League. Beide schienen unschlagbar, nur ein Direktduell in Woche 6 konnte den Kampf um Platz 1 entscheiden. Somit sind beide Teams für die Playoffs qualifiziert und spielen am 11. Mai beim grossen Finale um den Sieg der ersten Saison.

Hinter ihnen kämpften jedoch gleich drei Teams darum sich ebenfalls einen Platz beim Final zu sichern. Agon’s Gang, Lausanne eSports und Elan D’Espoir waren alle dicht aufeinander, so dass es erst in der letzten Woche der Gruppenphase zu einer definitiven Entscheidung kam.

Agon’s Gang wurde der schwierige Teil der Arbeit abgenommen. Crystal Gaming trat erneut nicht an und schenkte der Gang so den Sieg. Nun mussten sie nur darauf hoffen, dass einer der beiden Kontrahenten sein letztes Spiel verliert.

Lausanne eSports hatte dabei die schwierigste Aufgabe, sie mussten gegen das noch ungeschlagene Postfinance Helix ran. Keines der sieben Teams schaffte es bisher das Profiteam zu bodigen. Sollte Lausanne diese Herkulesaufgabe meistern können? Sie starten jedenfalls gut ins Spiel, ohne Angst und Zweifel. Man spürte gleich, dass Lausanne unbedingt in die Playoffs einziehen will. Aber gehen sie am Ende als Sieger hervor? Im Recap erfahrt ihr es.

Auch Elan D’Espoir will in der Tabelle unter den Top 4 landen. Dabei steht ihnen jedoch E-LVETS im Weg. Für sie ist der Playoff-Zug zwar schon abgefahren, jedoch wollen sie nochmals zeigen, was sie alles auf dem Kasten haben. Das Spiel verspricht so viel Spannung. Die Highlights und den Ausgang seht ihr im Recap.

Die vier Finalisten für die Playoffs stehen nun also fest. Am 11. Mai wird in der Halle 622 entschieden, wer als erster Sieger der Hero League in die Geschichtsbücher eingehen wird.

 

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch