H&M hat jetzt League of Legends-Merch

eSports und Games schwimmen mit grossen Zügen in den Mainstream. Nun gibt es bei H&M League of Legends-Merch.

2021 etabliert sich als Jahr der Gamer-Bekleidung. Nachdem Levi’s mit der Pokémon Company  zum 25. Jubiläum der kleinen Taschenmonster gemeinsame Sache machte, lanciert nun auch der schwedische Kleiderhändler H&M eine Gaming-Kollektion.

Sujet der Kollektion ist der beliebte eSports-Titel League of Legends. Insgesamt fünf Produkte sind zurzeit auf der Website des Händlers zu finden, die mit LoL-Motiven bedruckt sind. Darunter ein Shirt mit dem Logo des Spiels, Trainerhosen und verschiedene Stücke, die den Champion Yasuo ins Rampenlicht stellen.

Die Fast-Fashion Stücke kosten auch nicht die Welt, Shirts gibt es bereits ab 24.95 Franken. Ob noch weitere Stücke folgen werden ist nicht bekannt, denn gross angekündigt wurde die Kooperation bis jetzt nicht. Für Entwickler Riot Games ist die Kollaberation keine Premiere: Mit der Luxusmarke Louis Vuitton hat League of Legends eine grössere Zusammenarbeit.

Nathan Leuenberger

Projektleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch