Holt sich BDS Esport endlich den Majortitel in Schweden?

In Schweden findet zurzeit das zweite Rainbow Six Siege Major dieses Jahres statt. Mit dabei auch das Schweizer Team BDS Esport, das sich für die Playoffs qualifiziert.

Ein paar Monate nach dem Six Major Mexico, geht es für die besten Rainbow Six Siege-Teams der Welt diese Woche weiter mit dem nächsten Grossevent: Das Six Major Schweden. Im schwedischen Ort Gävle spielen die R6-Profis um den zweiten internationalen Titel dieses Jahres und um wertvolle Punkte für die Six Invitational-Qualifikation.

Vom 8. – 10. November fand die Gruppenphase statt, am Freitag, 12. November, geht es los mit den Playoffs. Und erfreulich: Das frankoschweizerische Team  BDS Esport hat es in die Playoffs geschafft!

Favoritenrolle für BDS?

Nicht nur das, denn in der Gruppenphase konnte BDS bereits eine starke Leistung hinlegen und qualifizierte sich mit nur einer Niederlage gegen den Gruppengewinner Ninjas in Pyjamas für die nächste Phase. Die Analysten und Zuschauer sind sich einig: BDS sieht bei diesem Event sehr stark aus.

Jetzt kommt es für das Team aber gleich zur Härteprüfung. Als erstes treffen sie in den Viertelfinals gleich auf das brasilianische FaZe Clan-Team, das in unglaublich guter Form ist. Bei diesem Aufeinandertreffen kann man schon fast von einem vorgezogenen Finale sprechen.

Erster internationaler Major-Sieg möglich

Für BDS wäre der Majorgewinn sehr besonders. Obwohl sie letzten August ein Major-Turnier gewonnen haben, handelte es sich dabei „lediglich“ um ein Europa-Turnier. In Schweden hat man jetzt diese Chance, sich als weltweit bestes Team zu platzieren, da die Konkurrenz nicht nur aus Europa kommt.

Das wäre ein besonderes Schmankerl für BDS. Eine solche Trophäe fehlt momentan noch im Schrank, hingegen häufen sich die MVP-Awards für verschiedene BDS-Spieler. Verdient wäre es also auf jeden Fall.

Der Coach als Geheimwaffe

Dazu kommt, dass BDS dieses Jahr mit BiOs einen neuen Coach hat, der die Jungs gut unter Kontrolle zu haben scheint. Spieler Elemzje schwärmte im Interview vom Einfluss, der BiOs auf das Team hat. „Ich versuche den Spielern eine neue Sichtweise auf das Spiel zu geben und ihnen so zu helfen“, sagte Arnaud „BiOs“ Billaudel im Sweden Major-Interview. Auf die lateinamerikanischen Teams angesprochen – zu denen FaZe auch gehört – meint er, dass man nicht per se ein Problem mit ihnen hat. Aber: „Sie sind einfach gut. Und wir müssen sie schlagen.“

Für BDS Esport geht es am Freitagabend, 12. November, um 17:00 Uhr los gegen FaZe. Schaffen sie es diese Hürde zu überwinden, stehen sie im Halbfinale des Six Majors und sind ihrem ersten richtigen Majorgewinn einen grossen Schritt näher. Die Spiele könnt ihr auf Youtube und Twitch verfolgen.

Nathan Leuenberger

Projektleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch