Hoppla ein Oppo! Gewinne ein Oppo Reno2Z

Oppo ist inzwischen mit einem starken Smartphone-Lineup im Business angekommen. Wir haben ein Gerät getestet und dürfen zusätzlich noch eines verlosen!

Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo kam im Verlauf des letzten Jahres fast wie auf den nichts in den eSports-Zirkus – und das ziemlich gross. Innert kürzester Zeit waren die Handys überall zu sehen. Oppo positionierte sich sogar als erster „Global Partner“ des League of Legends eSports.

Damit nicht genug: Mit den Worlds 2020 brachte Oppo eine spezielle LoL Limited Edition auf den Markt, die verschiedene Elemente des MOBAs auf dem Handy wiederspiegelt. Dazu gibt’s auch die passende Oppo Watch im LoL-Design. Und man darf schon sagen, es sieht ziemlich sexy aus.

Aber können Oppo Handys auch die Leistung bringen, die einem solchen eSports-Branding würdig ist? Wir haben es ausprobiert.

Schön schön

Bei uns auf dem Redaktionstisch landete ein Oppo Reno2, das wir unter die Lupe nehmen dürfen. Von aussen kann man nicht viel sagen, es ist ein modernes Smartphone. Abgerundete Kanten, grosses Display und ein paar Kameras. Mit rund 200 Gramm ist es federleicht und man hat fast Angst, dass es in heissen Situationen davonfliegt. Dazu kommt, dass das ganze Gerät in Gorilla Glass gebaut ist, was es zwar schön smooth macht, jedoch unsere Angst des Fallenlassens nicht mindert.

Auf der Rückseite sind 4 Kameras montiert, die Hauptkamera schiesst mit 48MP, dazu kommen ein Porträtobjektiv, ein Weitwinkelobjektiv und eine 2MP-Monolinse. Der Knaller: Die Selfiekamera ist nicht im Display verbaut, sondern klappt aus dem Handy heraus, wenn man sie braucht. Nice und fotografieren kann das Ding. Was uns aber mehr interessiert ist die Gaming-Leistung.

Schön schnell

Erster wichtiger Punkt ist dabei die Batterie. Diese ist mit 4000 mAh ganz gut ausgestattet. Bei normaler Benutzung reicht die Batterie etwa einen Tag, muss am Abend dann aufgeladen werden. Während intensivem Gaming kommen wir auf rund drei Stunden durchzocken mit der Batterie. Vorteil: Innerhalb einer halben Stunde ist mit dem mitgelieferten Ladegerät die Batterie dann auch wieder halb voll.

Das gezeigte Gameplay ist dabei sehr gut anzusehen. Wir testeten die Spiele Asphalt, Arena of Valor, Clash Royale und PUBG. Allesamt liefen flüssig auf ca. 30 FPS, ohne bemerkenswerte Ruckler. Die Grafikleistung passt und sollte auch bei zukünftigen Games mithalten können, wie League of Legends Wild Rift. Sollte es ja auch, als globaler eSports-Partner des Spiels, oder?

Schön und günstig

Das Gesamtpaket des Oppo Reno2 passt uns gut. Es erledigt was es muss, ohne zu viel unnützes aufzuzwingen. Zum Gamen eignet sich das Gerät ohne Probleme, die Batterie macht da auch gut mit. Wer ein einfaches Smartphone sucht, das mit einer ausklappbaren Selfie-Kamera noch einen cooles Bonusfeature hat, ist mit dem Oppo Reno2Z gut bedient. Mit um die 300 Franken ist das Phone auch in einer sehr angenehmen Preisklasse, die den Kauf rechtfertigt…

… oder ihr habt ein wenig Glück und gewinnt das Ding! Wir verlosen ein Exemplar des Handys – alles was ihr dafür tun müsst, ist das untenstehende Formular auszufüllen. Viel Glück!

Redaktion eSports.ch

Mehr von Redaktion eSports.ch
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch