LEC 2021 Spring Split Playoffs

Die reguläre Saison ist vorbei. Nun stehen die LEC 2021 Spring Split Playoffs an. Welche europäischen Teams können sich für das internationale Mid Season Invitational in Reykjavík  qualifizieren?

Die bestplatzierten europäischen Teams kämpfen an den LEC 2021 Spring Split Playoffs um einen Spot am internationalen Mid Season Invitational. Dort treten die besten Teams aus allen zwölf Regionen gegeneinander an. Der Event findet, wenn alles nach Plan läuft, im Mai in Island offline statt.

Je nach Platzierung im regulären Split starten die Teams entweder im Winner oder Loser Bracket. Im Loser Bracket ist man nach einer Niederlage bereits raus, Im Winner Bracket hat man nach einem Loss immer noch eine Chance auf den Spot am MSI. Die Spring Split Playoffs finden offline in Berlin statt. Es ist der erste LEC Offline Event seit 370 Tagen. Dies ist nur möglich, weil niemals mehr als zwei Teams im Studio präsent sein müssen. Hier findet ihr das Schedule und Bracket für die Playoffs:

 

 

Verfolgt die Action am 26. März wie immer auf dem Youtube oder Twitch Channel des LEC.

mm

Severin Stillhard

Online-Redaktor

Angefangen hat die Gamer-Karriere mit Pokémon Rubin. Mittlerweile hat er wohl jeden relevanten kompetitiven Titel ausprobiert aber leider nur mässig Erfolg gehabt. Ist jetzt auch nicht mehr so wichtig, da er nun auf eSports.ch seine Begeisterung für Games mit Menschen teilen kann und man dabei nur gewinnen kann.

Mehr von Severin Stillhard
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch