LEC Rivals

LEC Week 6 Recap & Ausblick LEC Week 7

In der League of Legends European Championship gibt es nach der Week 6 nur noch zwei Wochen zu spielen. Die ersten beiden Teams haben sich den Spot in den Playoffs bereits gesichert. Was erwartet uns in der LEC Week 7?

 

 

Erneut überzeugt G2 mit starken Teamfights und sauberen Mechanics. Highlight der letzten Woche: G2 Mikyx zeigt wie Rell Gameplay aussehen sollte und trifft vier Gegner mit seinem Magnet Storm.

 

 

Rogue und G2 können aufatmen. In der Week 6 holen die beiden Teams zwei Siege und erreichen 11 Wins. Dies garantiert den beiden einen Spot in den Playoffs. Im Mittelfeld wird es hingegen unglaublich eng. MAD Lions und SK Gaming teilen sich mit 8 Wins den dritten Rang, es folgt Fnatic mit 7 Wins und Rang 6 wird von drei Teams mit jeweils 5 Wins besetzt: Excel, Schalke 04 und Misfits Gaming.

 

Der umstrittene sechste Rang ist unglaublich wichtig: Nur sechs Teams qualifizieren sich für die Spring Playoffs, welche im März stattfinden werden. Die Top vier Teams starten im Winner Bracket, Rang 5 und 6 spielen bereits in der ersten Runde im Loser Bracket. Das heisst die Top vier Teams spielen in Double Elimination, die anderen beiden Teams haben jedoch nur eine Chance. Die Matches werden in einer best of five Serie entschieden, der Gewinner der Playoffs qualifiziert sich für die internationalen 2021 Mid-Season Invitationals.

 

Das Rennen um den sechsten Platz wird nächste Woche nicht durch direkte Begegnungen entschieden, keines der gleich platzierten Teams tritt gegeneinander an. Es sind jedoch nur noch vier Matches zu spielen und jeder einzelne Sieg ist Gold wert. 

 

Verfolgt den Kampf um die Playoff-Spots ab Freitag, 18:00 auf Twitch und Youtube. LEC Week 7 startet mit dem Match Schalke 04 gegen MAD Lions.

mm

Severin Stillhard

Online-Redaktor

Angefangen hat die Gamer-Karriere mit Pokémon Rubin. Mittlerweile hat er wohl jeden relevanten kompetitiven Titel ausprobiert aber leider nur mässig Erfolg gehabt. Ist jetzt auch nicht mehr so wichtig, da er nun auf eSports.ch seine Begeisterung für Games mit Menschen teilen kann und man dabei nur gewinnen kann.

Mehr von Severin Stillhard
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch