Jetzt live!

LOCK AND LOAD feiert ihr 10-jähriges Jubiläum!

Eine der beliebtesten und grössten LANs der Schweiz feiert dieses Jahr ihr 10-jähriges Vereinsjubiläum. Zelebriert wird das unter anderem an der LOCK AND LOAD 12.

Fast zweieinhalb Jahre ist es her, seit die letzte LOCK AND LOAD in der Stadthalle Sursee durchgeführt werden konnte. Sie ist eine der wichtigsten und ältesten LAN-Partys der Schweiz: Schon seit 10 Jahren besteht der Verein um en Event.

Zuletzt fand die LOCK AND LOAD im Mai 2019 statt, als die Covid-Pandemie höchstens in den Köpfen von Sci-Fi-Autoren existierte. Klar, zwischendurch hatten die Veranstalter die Chance, kleinere LANs zu organisieren, wie die Zurch LAN 2019 an der ZGS. Das Herzstück und Leidenschaftsprojekt aber musste bis jetzt im Schönheitsschlaf verweilen.

Umso schöner, dass es nun zum 10-jährigen klappen soll, wie Präsident Fabrizio Hobi bestätigt: „Aktuell haben wir rund 500 Anmeldungen und davon sind zwei Drittel der Tickets bezahlt.“ Damit knüpft die diesjährige Ausgabe an den letzten Events an und kann diese sogar übertreffen. Den Besucherrekord durften die Organisatoren bei der LOCK AND LOAD 10 verzeichnen, als 438 von 502 Plätze vergeben waren. Die LOCK AND LOAD 12 findet nun vom 15. – 17. Oktober 2021 statt.

„Die Community ist älter geworden“

Maximal hat die LAN-Party 512 Plätze zu vergeben. Dass diese noch gefüllt werden ist weiterhin möglich, denn: „Der grosse Run in den letzten Jahren war jedoch jeweils im letzten Monat vor der LAN. Aktuell gehen wir davon aus, dass wird wahrscheinlich nicht komplett ausverkaufen, was durch die etwas erschwerten Covid-Bedingungen und das fast 2 Jahre ausbleiben von LAN-Partys in der Schweiz zustanden kommt.“ Wie bei allen Schweizer Events ist man in der Stadthallte Sursee nun dazu angehalten, nur Leute mit gültigem Covidzertifikat an die LAN zu lassen.

Da die LAL auch immer wieder Besucher aus dem Ausland begrüssen durfte, und wieder andere Besucher sich mit der Idee des Zertifikats nicht anfreunden können, bietet die LAL eine Alternative an: ein Online-Ticket. Damit haben Team-Mitglieder die Möglichkeit von zu Hause aus an den Turnieren teilzunehmen, solange zwei Drittel des Teams vor Ort in Sursee sind.

Spannend könnte diese Variante auch für Personen sein, bei denen sich die Lebenssituation in den letzten zwei Jahren verändert hat. Denn wie Hobi anmerkt: „Die Community ist ebenfalls 2 Jahre älter geworden, Teams und Clans haben sich verändert und müssen sich erst wieder finden.“ Mit dem Online-Ticket haben so zum Beispiel auch frische Mütter und Väter die Möglichkeiten mit ihrem Team an den LOCK AND LOAD-Turnieren teilzunehmen, ohne die elterlichen Pflichten ganz aus dem Fenster zu werfen.

Turniere mit Coin-System

Insgesamt werden an der LAN sechs Turniere mit einem Preispool angeboten, wobei zwei in die Pro-Kategorie fallen: CS:GO und League of Legends. Bei beiden Turnieren erhält das Siegerteam satte 1’000 Schweizer Franken. Bei den restlichen vier Turnieren handelt es sich um „COMP“-Turniere, bei denen die Sieger bis zu 500.- mit nach Hause nehmen können. Gespielt wird da PUBG, Valorant, Age of Empires 2 und Rocket League. Dazu gesellen sich noch unbestimmte Fun-Turniere, die für alle offen sind.

Interessant ist dabei das Coin-System, das bei der LOCK AND LOAD zum Einsatz kommt. Jede:r Spieler:in erhält zwei Coins, die für eine Turnierteilnahme eingesetzt werden können. Ein Pro-Turnier „kostet“ zwei Coins, während man für ein Comp-Turnier nur einen Coin berappt. Wer beim Turnier ausscheidet, erhält die Coins wieder zurück und kann bei einem anderen Turnier teilnehmen.

So regelt die LOCK AND LOAD, dass nicht das ganze Preisgeld potentiell von einer Gruppe gewonnen wird. Für die Fun-Turniere braucht man keine Coins.

Die LOCK AND LOAD 12 findet vom 15.-17. Oktober in der Stadthalle Sursee statt, ein Ticket erhält man für 75 Schweizer Franken. Falls es nun in den letzten Momenten aufgrund der Covid-Situation doch nicht mehr klappen sollte mit dem Event, hat man bereits einen Ersatztermin im März 2022. Dieser Termin ist aber eigentlich schon der Termin für die nächste LOCK AND LOAD, an der die 10-jährige Vereins- und Eventgeschichte noch stärker zelebriert werden soll.

 

 

Nathan Leuenberger

Projektleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch