„Man darf die kleinen Teams nicht unterschätzen!“ – G2 Sua im Interview

Sie gehören zu den absoluten Favoriten in der GSA League und eigentlich sowieso in jedem eSports-Titel in dem sie vertreten sind – G2! Wir konnten uns mit Coach Sua hinsetzen und über die regionale R6-Liga quatschen.

Drei Spieltage wurden inzwischen in der Rainbow Six GSA League ausgespielt, die regionale Liga für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unsere Schweizer Vertreter mYinsanity stehen zurzeit noch ohne Sieg da, mussten in der dritten Woche sogar gegen den Siegerfavoriten schlechthin ran. G2 ist eine eSports-Marke sondergleichen, vor allem in Rainbow Six. Dort gehört das Team zu den weltbesten, wenn nicht sogar vielleicht das beste Team weltweit. Und sie spielen in der regionalen GSA League.

Wir hatten die Chance uns mit Coach Sua hinzusetzen. Er selbst ist Deutscher, ist auch in der deutschen Szene gross geworden und hat daher auch eine ganz spezielle Verbindung zur regionalen Liga. Was heisst es für eine Weltgrösse auf der regionalen Ebene zu spielen? Wie bereiten sie sich auf die kleinen Teams vor und sind diese überhaupt ernst zu nehmen? Das erfahrt ihr im Interview.

Disclaimer: Bei der Aufnahme gab es eine Ungleichheit zwischen den Audiopegeln, die während der Aufnahme nicht erkennbar war. Wir hoffen, dass ihr das Interview trotzdem gut verfolgen könnt.

 

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch