McDonald’s App eNationalleague Overtime: HALBZEIT!

11 Wochen, viel Action und viel erlebt. Die Hinrunde der McDonald’s App eNationalleague ist durch. Wir schauen zurück.

Nach 11 Wochen wechselt die eNationalleague in die Rückrunde. Zeit also, um uns einen Überblick zu verschaffen, was in den ersten Wochen passiert ist – denn es ist so einiges.

Inzwischen konnte sich Lausanne stabil an der Spitze der Tabelle platzieren, während Rapperswil, Davos, Langnau und Biel schon bald um den Klassenerhalt kämpfen müssen.

 

Die ersten Wochen haben uns schon viel Unterhaltung geboten, und das wird sich auch in der Rückrunde nicht ändern. Apropos Rückrunde: Diese wartet mit doppelter Action und doppelter Geschwindigkeit auf uns.

Denn ab Spielwoche 12 werden gleich zwei Spiele aufs Mal ausgetragen. Das heisst auch, dass die Livesendung am Donnerstagabend doppelt so lange sein wird. Doppelt so viel Material also für Overtime?

Bevor es los geht, wollen wir aber zurückschauen auf die Geschichten, die uns in der Hinrunde begleitet haben:

Nathan Leuenberger

Projektleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch