Minecraft der Alleskönner – vom Lehrer zum eSport

Minecraft ist auch ein eSports-Titel. Das zeigt unter anderem der Hunger Games Modus oder die Minecraft-Meisterschaft.

Nun aber, hat Minecraft auf Twitch am 29. Mai einen neuen Zuschauer-Peak erreicht – 974’070 Tausend Viewers gleichzeitig!

Das Game ist vor allem bei der jüngeren Zuschauerschaft hoch im Kurs und auch bei Streamern beliebt weil man beim gemütlichen (ab)bauen der Ressourcen sich mit dem Chat unterhalten kann und über verschiedene Themen sprechen kann, ohne gross vom Game abgelenkt zu werden. 

Die Populärsten Minecraft Twitch Streamer, Mai 2021

  • tommyinnit. Partner. Minecraft. 
  • Quackity. Partner. Minecraft.
  • GeorgeNotFound. Partner. Minecraft. 
  • dreamwastaken. EN. Minecraft.
  • Sapnap. Partner. Minecraft. 
  • Tubbo. Partner. Minecraft. 
  • RanbooLive. Partner. Minecraft.
  • Philza. Partner. Minecraft.

 

Minecraft eSports

Die Action bringen aber verschiedene Game Modes – welche sehr an eSport erinnern. Von Battle Royale ähnlichen Modus bis hin zu Capture the Flag, welche auf in Minecraft erbauten Maps gespielt werden. Immer mehr Turniere entstehen mit und für die Blockwelt von Minecraft.

Am vergangenen Wochenende wurde die Minecraft Championship durchgeführt, die ein Millionenpublikum unterhielt. Der Wettbewerb mündete im einzigartigen Modus Dodgebolt. Die Minecraft-Spieler stehen um eine Arena, in welche zwei Pfeile fallen. Dann gilt es für die Spieler die Pfeile aufzunehmen und sich gegenseitig damit abzuschiessen.

Es bleiben jedoch immer nur zwei Pfeile, heisst man muss die Blindgänger der Gegner aufnehmen und damit zurückfeuern. Wer getroffen wird, scheidet aus.

 

Minecraft Education Edition

Wie man unschwer auf der Twitch Grafik erkennen kann – hat Minecraft in der Pandemie grossen Zuwachs an Zuschauern erhalten – wie auch das Game selbst. Die Minecraft Education Edition wurde von Lehrern als Virtuelles Klassenzimmer benutzt. 

Auf der Seite von Mojang werden verschiedene Lektionen bereitgestellt, von Coding über Biodiversität, bis hin zum Sprachen lernen. Damit soll der Nachwuchs Zusammenarbeit, kreative Problemlösung und Digital Citizenship erlernen. Auch Schulfächer sollen so lebendiger gestaltet werden – was vor allem bei Remote-Learning für den Nachwuchs profitabel sein kann.

 

 

mm

Anja Catherina Kuhn

Anja C. Kuhn ist Content Creatorin und Social Media-Chefin von eSports.ch. Mit ihrer bisherigen Erfahrung als Foto- und Videografin bringt sie viel Fachwissen und Kreativität mit. Ihre Passion gilt ebenso dem Gaming und verschiedenen sozialen Netzwerken, in denen sie die neuesten Trends kennt und eSports.ch dort perfekt platziert.

Mehr von Anja Catherina Kuhn
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch