Overwatch League 2021

Overwatch League – Grosse Sponsoren abgesprungen

Die Overwatch League hat zwei ihrer Hauptsponsoren verloren, nachdem der kalifornische Staat eine Klage gegen Activision Blizzard eingereicht hat.

Vor zwei Wochen wurde eine Beschwerde des California Department of Fair Housing and Employment (DEFH) eingereicht, die, wie wir bereits auf esports.ch berichtet haben, dem Publisher Activision Blizzard zahlreiche Fakten offenlegen, die den Arbeitgeber stark belasten.

Die Beschwerde stützt sich auf eine zweijährige Untersuchung, in deren Verlauf sie angeblich Fälle von übermäßigem Machogehabe, sexueller und moralischer Belästigung aufgedeckt hat, die durch die Untätigkeit der Geschäftsführung und der Manager der betroffenen Standorte gefördert wurden, und zu einer nicht integrativen und zutiefst respektlosen Unternehmenskultur geführt haben.

Sponsoren springen ab

Ziemlich schnell, und nachvollziehbar, entschieden sich Partnerbrands, sich zu distanzieren. Kellogg’s kündigte zunächst an, sich zu distanzieren, während Coca-Cola und State Farm, eine große Gruppe von Versicherungsunternehmen, beschlossen, sich aus dem Sponsoring der Overwatch League zurückzuziehen, der professionellen Overwatch-Meisterschaft, die von dem Herausgeber organisiert und übertragen wird.

Erstere erklärte, sie wolle „einen Schritt zurücktreten, um [ihre] zukünftigen Pläne und Programme“ in Bezug auf diese Operationen zu überprüfen, während letztere nach der Einreichung der Beschwerde durch den Staat Kalifornien zunächst darum gebeten hatte, keine ihrer Werbespots während des Wettbewerbswochenendes zu senden.

T-Mobile, ebenfalls Partner der Call of Duty-Profiliga, hat sich nicht geäußert, ist aber auch von den Bildschirmen verschwunden, nachdem die Klage gegen Activision Blizzard eingereicht wurde.

mm

Axel "Popov34" Spaenlé

Rédacteur

Als Axel den eSport durch eine kleine Hintertür betritt, hat er sich diese naive kleine Seite bewahrt, die seine Augen leuchten lässt, wenn eine Menge in der Nähe einer Bühne voller Konsolen oder Computer schreit. Als großer Verteidiger unterdrückter Gemeinschaften in der Videospielwelt verbringt er seine Nächte im Umhang auf klebrigen Dächern und wartet geduldig darauf, dass jemand endlich das Batsignal einschaltet oder OGame wiederbelebt.

Mehr von Axel "Popov34" Spaenlé
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch