PlayStation State of Play

PlayStation State of Play: Alle Ankündigungen

Sony präsentiert einige neue Games – hier die Übersicht, was an der PlayStation State of Play alles angekündigt wurde.

Sly Cooper, Bloodborne auf PC, News zu Hogwarts Legacy – bei jeder Ankündigung einer PlayStation State of Play wachsen die Erwartungen ins Unermessliche. Oft werden diese enttäuscht – gestern war keine Ausnahme. Dabei hält Sony den Ball meistens flach – schon im Voraus kommunizierte man, dass der Fokus auf japanische Entwickler liegt und die Show nur 20 Minuten dauert.

Genau so war es: Besonders Square Enix präsentierte eine Reihe von bereits angekündigten und neuen Titel in ihrem Line-Up. Hier die Zusammenfassung aller Ankündigungen:

Exoprimal

Was zunächst wie Dino Crisis aussah, entpuppte sich als Exoprimal, ein neues Koop-Game von Capcom, in dem man mit Mech-Suits gegen Dinos antritt. Erinnert etwas an Earth Defence Force – nur mit Dinos statt Insekten.

Returnal: Ascension

Der beliebte Rogue-Like bekommt eine Erweiterung – Daily Challenges, ein Tower-Modus und Koop werden ab dem 22. März dem Spiel kostenlos hinzugefügt.

Turtles: Cowabunga Collection

Konami setzt weiter auf Spiele-Kollektionen, statt auf neue Games: 13 Spiele mit den Ninja Turtles, die ursprünglich auf NES, Game Boy und in Arcades erschienen sind, kommen auf PS4/5 zurück.

The Diofield Chronicle

Eine Neuankündigung von Squar Enix: ein taktisches Rollenspiel mit einem neuartigen Kampfsystem, „Real Time Tactical Battle“ (RTTB) genannt. Viele Details sind nicht bekannt, das Game soll aber noch dieses Jahr erscheinen.

Die restlichen Games: Es gab neue Trailer zu Ghostwire Tokyo, Trek to Yomi, Valkyrie Elysium, Gundam Evolution, Gigabash und Jojos Bizarre Adventure: All Star Battle R, eine Weiterentwicklung des ersten Kampfspiels zum Anime. Auch zu Forspoken gab es einen neuen Trailer – das Releasedatum des neuen Square Enix-Studios Luminous Productions wurde kürzlich von Mai auf den 11. Oktober verschoben. News gab es auch zu Stranger of Paradise: Final Fantasy Origins, welches am 18. März erscheint: eine neue Demo des Spiels ist im PlayStation-Store verfügbar.

Insgesamt also nichts weltbewegendes, aber es wird gemunkelt, dass schon bald eine grössere State of Play Show stattfinden könnte. Heiss erwartet werden News zu „Project Spartacus“, Sonys Antwort zum Xbox Gamepass. Im Frühling soll es mehr Infos dazu geben. Die ganze PlayStation State of Play könnt ihr hier nachschauen:

Federico Gagliano

Online- Redaktor

Es war ein Nintendo 64 unter dem Weihnachtsbaum, der seine lebenslange Liebe zu Videospielen entfachte. Seitdem beschäftigt sich Federico mit allem, was mit Games zu tun hat. Nur die gelegentliche Jagd nach Playstation-Trophies lenkt ihn dabei ab.

Mehr von Federico Gagliano
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch