Pride Fnatic

Pride International: Schweizer spielt jetzt bei Fnatic

Nach seinem Engagement bei Postfinance Helix im 2019, spielt der Schweizer League of Legends-Spieler Pride jetzt für die grosse eSports-Organisation Fnatic.

Mahdi „Pride“ Nasserzadeh hat es geschafft. Nach seinem Jahr bei Postfinance Helix wird der Top-Laner dieses Jahr für die internationale eSports-Organisation Fnatic auf dem Summoner’s Rift unterwegs sein.

Sein neues Team „Fnatic Rising“ ist das Academy-Roster der Organisation, in dem junge, vielversprechende Talente gefördert werden und in der englischen Nationalliga um den Titel spielen. Auch internationale Auftritte sind möglich, so waren Fnatic Rising am letzten „European Masters“ mit am Start. Und schafften es bis ins Halbfinale.

Ein weiteres bekanntes Gesicht in England

Letzten September war der Schweizer Spieler Brian „Bando“ Ferrando noch bei Fnatic Rising mit dabei – dieses Jahr schaffte er es nicht mehr ins Team. Schade, denn dann hätten wir gleich doppelte Schweizer Vertretung in einer der wichtigsten, europäischen Organisationen gehabt.

Pride macht nicht als einziger den Wechsel von Postfinance Helix zu Fnatic Rising. Sein Chef wird derselbe sein, wie schon letztes Jahr: Nicholas „NicoThePico“ Korsgård. Er wird dieses Jahr die Rolle des Headcoach von Fnatic Rising inne haben.

Wie sich das neue Team von Pride und NicoThePico schlagen wird, können wir ab dem 4. Februar verfolgen, wenn die UK League Championship wieder startet. Die Spieltage sind immer Dienstags und Mittwochs, Ende März finden dann die Halb- und Grand Finals statt, wo wir hoffentlich unseren neusten Export anfeuern können.

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch