Jetzt live!
Quake Remaster

Quake Remaster weckt Erinnerungen an alte LANs

Ein FPS-Klassiker erscheint als Remaster für Switch, PS4, Xbox One und PC: Quake ist zurück.

Bethesda Softworks hat ein Remaster des 25 Jahre alten Klassikers Quake angekündigt. Ursprünglich ein Nachfolger von Doom, wurde der FPS vor allem als Multiplayer Arena Shooter bekannt und war in den 90ern ein beliebtes Game an jeder LAN. Es beeinflusste auch zahlreiche andere Shooter, darunter auch Half Life. Die neue Version mit verbesserten Visuals unterstützt 60 FPS, 4K und Cross-platform. Ergänzt wird das Game mit einer brandneuen Erweiterung von Wolfenstein-Entwickler Machinegames. Und natürlich muss man nicht alleine spielen: Die neue Fassung kann lokal oder online zu viert im Koop gespielt werden.

Um Quake war es lange Zeit still geworden. Der letzte Teil der Serie, Quake Champions, erschien 2017 und ist inzwischen ein Free-to-play-Game geworden.

Das Quake-Remaster ist seit gestern auf  Switch, PlayStation 4, PC, und Xbox One erhältlich, die Versionen für PlayStation 5 und Xbox Series X/S sollen später folgen. Auf Xbox ist das Game Teil von Gamepass – zusammen mit dem zweiten und dritten Teil der Serie. PC-Besitzer, die Quake bereits auf Steam oder im Bethesda Launcher haben, erhalten die neue Version kostenlos. Der von „Nine Inch Nails“-Sänger Trent Reznor produzierte Soundtrack und die beiden ersten Erweiterungspakete Scourge of Armagon und Dissolution of Eternity sind auch im 10 Franken teuren Bundle enthalten. Bethesda hat ein FAQ mit weiteren Details zum Remaster veröffentlicht. Limited Run Games plant sogar eine Collector’s Edition des Games, vollgepackt mit Goodies.

Die Ankündigung des Remakes war Teil der QuakeCon. Neben vielen Events kündigte Bethesda nur ein weiteres Game an, auch das ein Port. Es ist nämlich wieder Zeit für den nächsten Re-Release von Skyrim, die Skyrim Anniversary Edition. Diese erscheint am 11. November. Was ist nach zehn Jahren neu? Wer eine pause von den Abenteuern braucht, kann jetzt Fischen.

Federico Gagliano

Online- Redaktor

Es war ein Nintendo 64 unter dem Weihnachtsbaum, der seine lebenslange Liebe zu Videospielen entfachte. Seitdem beschäftigt sich Federico mit allem, was mit Games zu tun hat. Nur die gelegentliche Jagd nach Playstation-Trophies lenkt ihn dabei ab.

Mehr von Federico Gagliano
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch