© Armon Ruetz/Red Bull Content Pool

Red Bull SoloQ Recap: GoldenGod holt sich den Titel

Vergangenes Wochenende fand nach Monaten endlich wieder ein Event in der Red Bull Gaming World by Logitech G statt. Bei der zweiten Austragung kam es im Finale zu einer Revanche.

Die besten League of Legends-Spieler der Schweiz konnten Ende September endlich ausmachen, wer von ihnen denn der Sololane-König ist. Dabei wurden die bestplatzierten Spieler der letzten Ausgabe – damals noch „Red Bull Player One“ – eingeladen, weitere Spieler konnten sich im Vorfeld für den Event qualifizieren.

Auf dem Spiel stand nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch die Chance, sich für das internationale Qualifier zu qualifizieren, der wiederum im Hauptevent mündet. Der SoloQ Hauptevent findet am nächsten League of Legends All-Stars statt, einer der beliebtesten LoL-Event des Jahres, bei dem die weltweit besten Spieler in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten. Wer also schon immer mal sein Idol treffen wollte, konnte sich beim Red Bull SoloQ diese Chance sichern.

Durch die Viertelfinals zur Revanche

Vor Ort wurden zuerst die Viertelfinals ausgespielt. Eines davon fiel jedoch aus, denn Spieler Vango begab sich im Vornherein aufgrund eines Covid-Falls im Umfeld in die Selbstisolation. Eine verantwortungsvolle Entscheidung, denn Sicherheit und das Gesundheitskonzept standen in der Gaming World an erster Stelle. Schliesslich wollte man sich die Chance nicht verspielen, in den nächsten Monaten weitere Events in der eSports-Location durchzuführen. Dazu gehörte, dass bei jedem Teilnehmer zu Beginn die Temperatur gemessen wurde. Zuschauer waren vor Ort ebenfalls nicht erlaubt, um das Risiko zu minimieren.

 

Video: © Red Bull Content Pool

 

Trotz den Einschränkungen kam es beim SoloQ zu spannenden Matches, die im grossen Finale dann in einem Revanche-Match der letzten Ausgabe mündete: Luna gegen GoldenGod. Die beiden Spieler trafen sich schon bei Player One im Finalspiel. Damals hatte Luna die Überhand und durfte am Ende den Titel mit nach Hause nehmen. Dieses Jahr sollte das Duell jedoch anders enden. GoldenGod konnte sich den Sieg und damit die Trophäe sichern.

Itemania steht an

Für League of Legends-Fans gibt es am 29. November bereits das nächse Event mit der Red Bull Itemania. Dort kommen wieder ganze 5er-Teams zum Einsatz, jedoch mit einem Twist. Die Items, welche die Spieler In-Game erwerben können, werden schon vor dem Match festgelegt. Alles weitere zur Red Bull Itemania werdet ihr bald auf eSports.ch lesen können. Bis dahin feiern wir noch unseren neuen SoloQ-Champion GoldenGod.

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch