Rocket League Sideswipe – Rocket League auf dem Handy!

Im März wurde die Mobile Version von Rocket League angekündigt. Das Spiel musste von Grund auf neu aufgebaut werden. Rocket League Sideswipe unterscheidet sich in diversen Aspekten von Rocket League für Konsole oder PC:

  • 2D, nicht 3D
  • 1v1 oder 2v2, kein 3v3
  • nur 2 Minuten Spielzeit

Auf Twitter kündigt Psyonix den Rollout von Rocket League Sideswipe an. Das Spiel ist kostenlos (Surprise: Es gibt einen Battle Pass) im App Store und im Google Play Store. Das Spiel wurde perfekt auf Touch Controls angepasst, man steuert das Auto mit einem virtuellen Joystick und einem Jump und einem Boost Button.

Bald startet die erste Season Rocket League Sideswipe!

Sideswipe befindet sich momentan in der Pre-Season, aber Psyonix versichert, dass die erste Season bald angekündigt wird. Man spielt in Rocket League Sideswipe 1v1 oder 2v2 Matches online gegen andere Spieler. Die bekannte 3D-Arena aus dem Original weicht für eine Sidescroller Ansicht. Das heisst, man muss nur auf der Y-Achse den Ball treffen – was aber immer noch schwer genug ist. Im Gegensatz zum Original kann man dank Boosts durch die Arena fliegen, was noch einen weiteren Aspekt ins Spiel bringt.

Rocket League Sideswipe bietet aber getreu der Desktop-Version tausende von kosmetischen Optionen für dein Auto an. Verschiedene Karosserien, Räder, Aufkleber und mehr. Auch die beliebten Quick-Chat-Nachrichten sind mit dabei. Es wartet ausserdem ein Rocket Pass und ein Ranked-Modus – für die Tryhards unter uns. Auch witzig: Es gibt einen Basketball Modus, wo die Tore auf beiden Seiten durch Körbe ersetzt werden und epische Dunks möglich sind.

Rocket League Sideswipe Gamemodes
Rocket League Sideswipe Rocket Pass
Rocket League Sideswipe Sticker Ingame
Rocket League Sidewipe Stickers
Rocket League Sidewipe Hoops
Rocket League Sidewipe Gamemodes
Rocket League Sidewipe Challenges
battlepass
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Die ersten 20 Minuten Gameplay haben sehr viel Spass gemacht, die Controls sind intuitiv aber bieten trotzdem eine unglaubliche Tiefe – genau wie das Original. Einziger Kritikpunkt bisher: Es gibt von Zeit zu Zeit Lagspikes. Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung und die Pläne von Psyonix rund um ihren neuen Mobile-Titel. Ihr könnt das Spiel für iOS hier und für Android hier herunterladen.

mm

Severin Stillhard

Online-Redaktor

Angefangen hat die Gamer-Karriere mit Pokémon Rubin. Mittlerweile hat er wohl jeden relevanten kompetitiven Titel ausprobiert aber leider nur mässig Erfolg gehabt. Ist jetzt auch nicht mehr so wichtig, da er nun auf eSports.ch seine Begeisterung für Games mit Menschen teilen kann und man dabei nur gewinnen kann.

Mehr von Severin Stillhard
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch