Roller Champions erscheint plötzlich am 25. Mai!

Der neue eSports-Titel von Ubisoft erscheint nach Verzögerungen nun am 25. Mai 2022. Roller Champions hat Potential!

Falls ihr noch nie etwas von Roller Champions gehört habt – oder bereits wieder vergessen, dass es existiert – sei euch das vergeben. Denn es war wirklich lange still um den Ubisoft-Titel, fast mehr als ein Jahr, um genau zu sein.

Im März 2021 konnte man das Rollschuh-Game in einer Closed Beta antesten. Redaktionsleiter Nathan war der Meinung: Roller Champions wird ein Hit! 

Ausschlaggebend für diese Meinung ist, dass sich Roller Champions wieder mal nach einem neuen Spielkonzept anfühlt. Es ist kein Battle Royale mit einem minimalen Twist – kleine Anspielung auf Hyperscape, das inzwischen schon wieder beerdigt wurde -, sondern ein eSports-Spiel, das eine Mischung aus Roller Derby und Basketball ins Spiel bringt.

Easy to Learn, Hard to Master

In einem 3v3-Modus treten zwei Teams in einer ovalen Arena gegeneinander an. Ziel ist es, den Ball in einem Korb zu versenken. Der Clou: Jede Runde, die als Team mit dem Ball vorher absolviert wurde, gibt einen Punkt mehr aufs Konto bei erfolgreichem Abschluss. Das Team, welches zuerst auf 5 Punkte kommt, gewinnt das Match.

Ubisoft hat einen Overview-Trailer veröffentlicht, der den ganzen Spass nochmals erklärt:

 

Roller Champions wird am 25. Mai als Free-to-Play Titel erscheinen. Finanziert wird es durch ein Battle Pass-System und Ingame-Währungen, mit denen ihr eure Blader kosmetisch aufrüsten könnt. Auf die Fertigkeiten im Spiel haben die Cosmetics keinen Einfluss.

Gleich zu Beginn wird Roller Champions nebst dem Quick Play Modus auch einen Ranked Modus anbieten, in dem ihr von der „Garagen“-Division, bis zur „Champion“-Division aufsteigen könnt. Zudem soll auch gleich ein Custom Modus bereitstehen, der Turniere möglich machen soll.

Beim Release wird Roller Champions verfügbar sein auf PC, Playstation und Xbox, später auch auf der Switch und Stadia. Cool auch: Ihr könnt via Crossplay mit anderen Plattformen spielen.

 

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch