Splitgate verbindet Halo und Portal in einem Spiel

Splitgate: Halo-Portal Shooter begeistert Millionen

Der neue Shooter Splitgate, der Halo und Portal in einem verbindet, begeistert weltweit. Die Beta-Version wurde inzwischen schon 10 Millionen Mal heruntergeladen.

Da freut sich das Entwicklerteam bei 1047 Games: Ihr Debüt Splitgate feiert in der Gaming-Community grossen Erfolg! Der Sci-Fi-Shooter setzt dabei auf bereits bekannte Elemente in einem neuen Setting.

Denn man nehme die Portal-Mechanik aus dem gleichnamigen Spiel von Valve und kombiniert diese mit dem schnellen und actionreichen Gameplay der legendären Halo-Reihe. Fertig ist der perfekte Mix namens Splitgate. Seit Ende Juli befindet sich das Spiel in der offenen Beta und begeistert weltweit.

Jüngst teilten die Entwickler mit, dass das Spiel inzwischen über 10 Millionen Mal heruntergeladen wurde:

Splitgate ist vollgepackt mit Inhalten. Mit über 20 Maps und mehr als 10 Modes bietet das Spiel in der Beta schon mehr Inhalte als so manch anderer Shooter nach fünf „Seasons“. Ausserdem ist Splitgate nicht nur Crossplay über alle Plattformen, sondern auch Cross-Gen. Das vernichtet jegliche Barrieren.

 

Damit haben sie einen waschechten Hit in den Händen. Kein Wunder, denn Splitgate belebt ein Genre wieder, das in den letzten Jahren vergessen ging.

Ich will Unreal Tournament spielen!

Um die Jahrtausendwende durften drei Games auf LANs nicht fehlen: Halo, Quake und Unreal Tournament. Die schnellen Arenashooter waren nebst CS:GO die grossen Hits im Shooter-eSports-Bereich. Nachdem viele Nachahmer versuchten auf der Erfolgswelle mitzureiten, war das Genre irgendwann übersätigt, Es erschienen lange keine Spiele, welche das Gefühl der drei Spiele einfangen konnten, oder feierten keinen Erfolg. Und seit Epic Games momentan einen ungebrochenen Erfolg mit Fortnite feiert, wird ein neues Unreal Tournament wohl nicht so schnell erscheinen.

Jetzt sind wir in einer ähnlichen Situation im Bereich taktischer Team-Shooter. Ist die Zeit gekommen für ein Comeback der schnellen Sci-Fi-Shooter? Es scheint so!

Splitgate dürfte nun den Anfang sein dieser Bewegung, mit Halo Infinite bereits in Reichweite – Release irgendwann noch im 2021. Beide Spiele haben grosses eSports-Potential und könnten wieder frischen Wind ins Shooter-Genre bringen.

Mit dem Entscheid den Halo Infinite Multiplayer frei zugänglich zu machen, legen 343 Industries den Grundstein um ein neues Publikum ins Halo-Universum zu ziehen. Splitgate bietet dazu eine Alternative mit der spannenden Portal-Mechanik. Quake Champions wäre auch noch irgendwo, aber das scheint nicht so recht Fuss zu fassen.

Wir sind jedenfalls bereit mit der neuen Welle Sci-Fi-Shooter abzuheben, allen voran Splitgate. Die offene Beta wird noch bis mindestens 24. August spielbar sein. Bei der Gamescom Opening Night Live am 25. August soll es zudem noch weitere Neuigkeiten zur Zukunft des Spiels geben.

Nathan Leuenberger

Projektleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch