Story of the Week: Drama um die Schweizer eNati

Als der schweizerische Fussballverband SFV seine eNati für das aufkommende eSport-Jahr präsentierte, ging ein Aufschrei durch die Schweizer eSport Szene. Alle vier Spieler der eNati sind nämlich bekannte FIFA-eSportler, an der eEuro 2020 wird jedoch PES gespielt! Wie soll das gehen?! Reto wirft in der Story of the Week ein Auge auf die Problematik und hat sich mit den Beteiligten unterhalten.

Heftig waren die Reaktionen auf Social Media und laut das Gejaule der PES-Community. Glückwünsche gab es wenig, gehässige Kommentare zuhauf: „Wie kann man nur FIFA-Spieler an ein Pro Evolution Soccer Turnier schicken?! Die werden doch massakriert?!“ oder auch „Wer hat uns eigentlich gefragt?! Wer hat euch bei der Auswahl beraten?!“. Mein absoluter Liebling ist aber dieser:

Wir ihr seht, es ging in dieser Diskussion nicht immer zivilisiert zur Sache und der Ärger der PES-Community war deutlich spürbar. Von vielen wurde auch das Argument hervorgehoben, dass der SFV Qualifikationsturniere hätte abhalten müssen, um die Nati für die eEuro 2020 zu selektieren. Dies dementiert der Fussballverband in einem Interview jedoch deutlich: Es handle sich bei der beschriebenen Qualifier-Methodik lediglich um eine Empfehlung der UEFA, die Entscheidung, wie die Nationalmannschaft zu selektieren sei, läge jedoch beim Verband selbst.

Doch wie konnte es trotz Unterstützung aus der Szene überhaupt zu einer FIFA-only Mannschaft kommen und was sind die Pläne für die eEuro 2020? Check:

 

mm

Reto Canova

Moderator & Content Marketing

Reto berichtet passioniert und stets gut gelaunt - sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch - über aktuelle Geschehnisse in der Schweizer eSports-Szene. Als Gaming-Enthusiast der ersten Stunde und selbst kompetitiver Spieler befragt er eSports-Persönlichkeiten zu Strategien, analysiert Spielzüge oder bekämpft andere Tryhards online. In letzter Zeit trifft man ihn des Öfteren auch auf Twitch an.

Mehr von Reto Canova
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch