Team BDS sind Rocket League-Weltmeister!

Die Schweiz ist Weltmeister! Also zumindest das Rocket League Team der Schweizer Organisation Team BDS. Egal!

Die Schweizer eSports-Organisation Team BDS hat es geschafft! Nach einem ziemlich unglücklichen Ergebnis im Spring Split Major, konnte das Team BDS-Trio nun an der Weltmeisterschaft überzeugen.

Mit einem knackigen 4:1 besiegen sie G2 Esports und sichern sich den Weltmeistertitel.

Abschluss einer starken Saison

Der Erfolg kommt natürlich nicht von ungefähr: In den vergangenen zwei Jahren sicherten sich die Jungs einige Siege an wichtigen Events, nur die Major-Turniere dieses Jahrs schienen nicht gut zu funktionieren.

Das Grundteam, welches heute in den Team BDS-Farben spielt, stiess 2020 zur Schweizer Organisation. Zuvor waren sie als spanisches Team ARG unterwegs. Inzwischen gab es nur punktuelle Änderungen, was der Konsistenz des Teams definitiv geholfen hat. Nun sind sie Weltmeister und mussten im Finalspiel nur eine Runde an den Gegner G2 Esports abgeben.

Diesen Weltmeistertitel feiert man sehr gerne.

 

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch