Valorant: 2022 kommt die offizielle DACH-Liga!

Riot Games enthüllte kurz vor Jahresende Pläne für das nächste Jahr Valorant. Die DACH-Region erhält eine Profiliga und eine Amateurliga.

Wie unser Valorant-Experte Zescht vorausgesagt hat, hat Riot Games mit Valorant nächstes Jahr tatsächlich grosses vor. Unter anderem werden für die meisten Regionen eine eigene Liga lanciert, die den eSports-Teil des Spiels in die nächste Phase bringen sollen.

Neue Ligen gibt es auch für die DACH-Region, als Deutschland, Österreich und Schweiz. Nebst der League of Legends Prime League baut Riot Games so das Engagement in unseren Breitengraden aus. „VRL DACH: EVOLUTION“ soll die Liga heissen, die unsere drei Länder miteinander verbindet. Über eine offene Qualifikationsphase können sich die besten Teams dieser Regionen qualifizieren.

Im ersten Jahr wird es zwei offizielle VRL Splits geben, in dessen Rahmen sich die besten Teams miteinander messen. Den Abschluss jedes Splits stellt eine Playoff-Phase dar, nach der die Top-Teams die Möglichkeit haben, in die Valorant Champions Tour aufzusteigen.

So bildet sich ein ganz neues Ökosystem, das Riot Games in einer handlichen Grafik visualisiert:

Für die DACH Evolution Liga starten am 24. Januar 2022 Open Qualifier-Turniere mit maximal 128 Teams, bei denen man sich für die Liga qualifizieren kann. Danach folgen zwei Splits, das Saisonende ist auf den 3. Juli 2022 angesetzt.

Amateurliga Project V

Nicht nur Profis sollen künftig die Möglichkeit haben, sich in einer Liga zu beteiligen, auch Amateurteams werden miteinbezogen. Unter dem Namen „Project V“ wird eine Valorant Liga für alle lanciert. Unbegrenzt viele Teams können sich darin versuchen. In einer Mitteilung beschreibt Riot Games die Amateur Liga wie folgt: „Mit VRC PROJECT V starten Turniere, innovative Events und Community Happenings für alle, die gern VALORANT spielen – egal, ob Profis, Semi-Profis, Amateure oder einfach nur solche, die VALORANT zum Spaß spielen. Im Zentrum der VRC steht das Punktesystem, über das Teams Split für Split wichtige Punkte in allen Wettbewerben sammeln.“

Zudem wird auch die Champions Tour nächstes Jahr wieder durchgeführt, bei der die weltweit besten Teams wieder um den Weltmeistertitel kämpfen werden. Weitere Informationen dazu sollen Anfang 2022 folgen.

Nathan Leuenberger

Projektleiter & Redaktionsleiter

Schon mit dem ersten Gameboy, den er von seinem Vater "auslieh", begann Nathans Faszination für die Welt der Polygone, Bits und Pixel. Noch heute sind Games seine grösste Leidenschaft und haben mit der Entwicklung im Bereich eSports eine völlig neue Bedeutung bekommen.

Mehr von Nathan Leuenberger
News melden
Newsletter Sign-Up
Follow Us
Stay in the game!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Follow Us
eSports.ch